Neue Sprecherin im RV Eisenhüttenstadt

Ein herzliches Dankeschön an Ronny Böhme, der den Regionalverband Eisenhüttenstadt seit der Gründung als Sprecher vertreten hat!

Wir begrüßen nun seine Nachfolgerin, Kirstin Seifert.
Kirstin wohnt in Ziltendorf und ist als Sonderpädagogin tätig.

Ihre Hauptanliegen beschreibt sie so:
„Jeder kann mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Ich möchte mich ganz besonders für den Schutz und den Erhalt der Natur einsetzen. Einzigartige Naturräume wie die Oderniederungen und das Schlaubetal müssen erhalten werden. Ich bin gegen einen Brückenbau in Aurith und befürworte eine touristisch attraktive und naturnahe Fährverbindung nach Urad.“

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel