Neue Sprecherin im RV Eisenhüttenstadt

Ein herzliches Dankeschön an Ronny Böhme, der den Regionalverband Eisenhüttenstadt seit der Gründung als Sprecher vertreten hat!

Wir begrüßen nun seine Nachfolgerin, Kirstin Seifert.
Kirstin wohnt in Ziltendorf und ist als Sonderpädagogin tätig.

Ihre Hauptanliegen beschreibt sie so:
„Jeder kann mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Ich möchte mich ganz besonders für den Schutz und den Erhalt der Natur einsetzen. Einzigartige Naturräume wie die Oderniederungen und das Schlaubetal müssen erhalten werden. Ich bin gegen einen Brückenbau in Aurith und befürworte eine touristisch attraktive und naturnahe Fährverbindung nach Urad.“

 

2 Kommentare

  1. Brigitta Heitmüller

    Sehr geehrte Frau Seifert,
    ich habe heute auf der Seit „Eisenhüttenstadt und Umgebung“ eine lebhafte Diskussion entfacht.
    Sehen Sie sich das doch bitte mal an. Ich würde gern Ihre Meinung dazu erfahren.

    Antworten
    • B90/Grüne EHST

      Sehr geehrte Frau Heitmüller,

      leider wurden wir als Regionalverband auch nach mehrmaliger Anfrage nicht in die Gruppe aufgenommen, so dass wir nicht an dortigen Diskussionen teilnehmen können.
      Sicher meinen Sie die Diskussion zur Mahd. Ihr Standpunkt scheint mir sehr plausibel und ich werde das Thema an unsere Fraktion in der SVV geben, eventuell lässt sich hier Einfluss darauf nehmen oder zumindest eine Anfrage dazu stellen.

      Viele Grüße von den Grünen aus EH und Umgebung!

      Antworten

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar zu B90/Grüne EHST Antworten abbrechen


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel